Zusätzlicher Schutz vor Ransomware auf dem Mac

Normalerweise hat das Betriebssystem von Apple schon eine Schutzvorrichtung an Bord. Diese findet sich in den Systemeinstellungen unter Sicherheit:

Systemeinstellungen Rubrik Sicherheit - Allgemein
Systemeinstellungen Rubrik Sicherheit – Allgemein

Dort ist in der unteren Hälfte festgelegt, dass Software nur von bestimmten Quellen installiert werden darf.

Trotzdem hatte sich vor ein paar Monaten ein Hacker in den App-Store eingeschlichen und konnte die Software Transmission mit der Ransomware KeRanger infizieren.

Dies nahm der Software-Entwickler und ehemalige NSA-Sicherheitsexperte Patrick Wardle zum Anlass, ein Programm zu schreiben, welches Verschlüsselungsvorgänge am Mac erkennt und davor warnt.

Man kann es sich hier herunterladen:
https://objective-see.com/products/ransomwhere.html

Der Downloadlink ist gleich oben links (das Symbol mit dem Schlüssel und dem Kreuz). Nach dem Laden entpacken Sie das Zip-Dokument und klicken doppelt auf RansomWhere.app. Nachdem Sie Ihr Kennwort eingegeben haben, läuft das Programm im Hintergrund und überwacht Ihre Systemprozesse.

Installation von RansomWhere? am Mac
Installation von RansomWhere?

Sollten Sie bewusst eine Verschlüsselung vornehmen, erkennt dies das Programm und macht Sie darauf aufmerksam. Bestätigen Sie dies und das Programm merkt sich die Entscheidung. Sie werden also nur einmal „belästigt“.